waste.jpg
Recycler im TYPO3 fileadmin

Aus der Reihe: Wenig bekannte TYPO3 Features

Recycler für Fileadmin in TYPO3

Wir starten die Reihe "Wenig bekannte TYPO3" Features mit einem Feature, das wohl die wenigsten kennen dürften: Auch für Dateien im fileadmin ist es möglich, einen Papierkorb zu haben, in dem gelöschte Dateien zunächst einmal landen. Erfahren Sie hier, wie Sie dieses Feature nutzen können.

Recycler für Dateien im fileadmin

Für Seiten und Seiteninhalte gibt es die (per Default) nicht aktivierte System-Extension recycler. Dass es jedoch auch eine einfache Möglichkeit gibt, einen Papierkorb für Dateien im File-Storage (üblicherweise fileadmin/) zu haben dürfte dagegen nur wenigen bekannt sein. Um dieses Feature zu nutzen ist es lediglich notwendig, innerhalb des File-Storage an beliebiger Stelle einen Ordner mit dem Namen _recycler_ anzulegen. Es können auch mehrere _recycler_ Verzeichnisse angelegt werden, beim Löschen von Dateien wird dann immer derjenige verwendet, der in der Filesystemhierarchie am nächsten zur gelöschten Datei liegt. Werden Dateien gelöscht, dann landen Sie nun erst einmal dort anstatt direkt und unwiderruflich gelöscht zu werden.

Wie üblich muss man auch hier zuweilen ein wenig Housekeeping betreiben ("den Müll rausbringen", also den Papierkorb leeren). Das kann von Zeit zu Zeit manuell erledigt werden oder auch automatisiert über den Fileadmin garbage collection Scheduler Task.

Hinweis: Den Recycler gibt es schon lange (mindestens seit Version 4.4), im Zuge der Umstellung auf FAL (File Abstraction Layer) ging das Feature jedoch verloren. Ohne Anpassungen funktioniert das Feature erst wieder seit TYPO3 Version 7. Ob es mittlerweile auch einen offiziellen Backport für die 6.2er Version gibt ist mir im Moment nicht klar. Ansonsten gibt es aber auch eine Extension fal_recycler, die dieses Feature in 6.2 (wieder) verfügbar macht.

Datei im TYPO3 fileadmin löschen
Gelöschte Datei über den Recycler wiederherstellen

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Neuen Kommentar schreiben